Abendliche Besichtigung des Konstanzer Münsters

Gestern haben wir gesehen, dass heute die letzte Führung für 2013 durch den Konstanzer Münster stattfinden würde.

Das wollten wir uns nicht entgehen lassen und sind am frühen Nachmittag nach Konstanz reingefahren.
(OK, der Besuch eines Fotoladens mit Folgen blieb nicht dabei aus … 😉 .)

Die Führung war wirklich klasse, leider hat man aufgrund der Größe der Gruppe und den Hall in einige Räumen nicht alles verstehen können. Trotzdem konnten wir zahlreiche sehr interessante Einblicke in die wechselhafte Geschichte des Konstanter Münsters gewinnen.

Wir waren auch nicht auf dem See, grund dafür war, dass es hier tierisch gestürmt hatte. In der Nacht wurden hastig schon Vorzelte geborgen, unser ganzes Wohnmobil war voller kleiner Äste. Und den Tag über sah der Gnadensee schon nicht sonderlich einladend aus … wie das Rund Reichenau aussah, wollten wir nicht in Erfahrung bringen wollen.