Besuch bei Tanja

Vom Besuch bei Tanja gibt’s keine Fotos.

Grund: Ich hatte keine Lust, bei strömenden Regen einen Sauhund zu gestalten und ihn dann in *MEIN* Wohnmobil zu lassen. Außerdem hatte ich keine Lust, bei dem Schietwetter überhaupt zu fotografieren.

Es gab übrigends Abends superleckere Pasta mit frischen Tomanten und eigenhändig gesammelten Pilzen (Tanja hatte mit einer verdächtig-ruhigen Stimme auf mich eingesprochen und mich so eingelullt, dass ich nur „ein, ich habe keine Angst vor Deinen Pilzen“ sagen *konnte*. 😉
Nein, ich habe wirklich vertrauen in ihre Pilzsuche gehabt. Und das Gericht schmecke außergewöhnlich gut!

Dort habe ich auch Easy „Duracell“ erlebt. Im Wohnmobil habe ich mich sooooo auf meinen Yankee gefreut … man, ist das ein Wirbelwind! Und ein Nagetier.