Fähre nach Mücheln

Fähre nach Mücheln

Manchmal verstehe ich mein Navi nicht mehr. Beispielsweise, wenn ich gefragt werde, ob ich bei der aktuellen Route Fährverbindungen nutzen möchte, dies verneine und dann urplötzlich sehe, dass ich sicherlich nicht trockenen Fußes weiterkommen werde. Natürlich wurde ich darauf hingewiesen, dass ich jetzt eine kostenpflichtige Fährverbindung nutzen werde.

→ Mehr

Chamerau

Chamerau

Boris hat mir von seinem Elternhaus und vor allem von der genialen Aussicht von dort vorgeschwärmt.

Pahh!

Ich fand das ja alles ein bisschen übertrieben …

Beispielsweise habe ich mal einen Sonnenauf- und Untergang eingefügt.
(Ich habe viel mehr davon, aber zweie reichen doch, damit’s nicht langweilig wird, oder?

→ Mehr

Burg zu Burghausen

Burg zu Burghausen

Auf der Fahrt nach Cham wurde ich von meinem TOLLEN Navi erst einmal quer durch Salburg geführt. Dies hatte allerdings keinen großen Erholungswert, da Salzburg irgendwie … naja … verbaut ist. Zudem kamen noch massig Baustellen, die dem flüssigen Weiterkommen recht hinderlich waren.

Die Alternative wäre natürlich die Nutzung der Autobahn gewesen, nur wollte ich nicht für 10km Österreich-Autobahn-Kilometer mir extra ne Plakette kaufen.

Interessanterweise ist das Navi wohl ein österreichisches Produkt, zumindest meint es, dass die Funktion „Mautstraßen vermeiden“ sich nicht auf das Vermeiden von Mautstraßen bezieht, sondern auf das darauf Hinweisen, wenn man drauf fahren soll. Nunja, ich muss mich anpassen und ruhiger werden … 😉

Als ich – ENDLICH – die deutsche Grenze sah, wurde ich von einer imposanten Burg in den Bann gezogen, die Burg zu Burghausen.

→ Mehr