EMails von einem IMAP-Server retten

Das Problem:
Ein Serverwechsel steht an und man muss die EMails vom EMail-Server auf den heimischen PC retten.
Oder: Man möchte den EMail-Anbieter wechseln und die EMails zuvor retten.

Eigentlich recht einfach, sollte man meinen: Man ruft die EMails einfach via POP3 ab und alles ist im EMail-Client auf dem heimischen PC. Allerdings kann POP3 nur die empfangenen EMails (im Ordner „Eingang“) empfangen, nicht die in den anderen Ordner wie „Gesendet“ oder „2013“.

Mit einem EMail-Client, der mehrere EMail-Konten verwalten kann (wie TheBat!), geht das recht einfach.

Der Trick: Man richtet parallel ein IMAP4-Konto *und* ein POP3 Konto ein. Jetzt kann man die EMails vom IMAP4-Account einfach via Drag & Drop in den POP3 Account verschieben.

Genauso kann man natürlich wieder den neuen IMAP4 Account vom heimischen POP3 aus füllen: Einfach die Emails vom POP3 Ordner in den IMAP4 Ordner verschieben.

Ich habe es mit TheBat! bei meinem Serverumzug getestet, hat prima funktioniert.

Bei Fragen hierzu mich gern Anschreiben (EMail siehe Impressum).