Hafenrundfahrt an der Gorch Fock

Natürlich mussten wir gleich am nächsten Tag die Boote wassern und noch eine kleine Runde drehen.


Vorbei an den arbeitenden Paddlern (ich meine, es war der Paddeltechnik- Workshop von Peter Nicolai) Richtung Mole.


Erster, unverbauter Blick auf die Brücken nach Rügen.


Kaum vorbei, sieht man die Gorch Fock.


Es ist natürlich die Gorch Fock von 1933, nicht die Gorch Fock von 1958 der Deutschen Marine.





Jetzt kann man’s auch sehen, dass das Schiff nicht in Bundeshand ist: Der Adler auf der Nationalen fehlt. 😉 


Wunderschön, um so ein Schiff paddeln zu können.

Auf dem Rückweg mussten wir wieder durch’s Getümmel.