Stahlbrode

Allerdings war das Wetter blöd: Zwar war Windstärke 4-5 angesagt worden, aber Wind aus SW … und damit ablandiger Wind … und damit keine Wellen. Mist.

Nichtsdestotrotz bin ich ein bisschen rumgepaddelt und habe den Hafen und die Küste dort mir angeguckt.

Als ich ins WoMo kam, sah ich auf meinem iPhone, dass ich Morgen um 9:00h einen Paddel-Schulungstermin beim Peter um 09:00h hatte … also konnte ich die Kohle für den Campingplatz abschreiben, habe das Boot wieder zusammen gepackt und bin Abends nach Petershagen gefahren.

Auf der einen Seite freute ich mich, auf der anderen wollte ich noch zumindest bis zum nächsten Tag dableiben … aber … was soll’s?