Besegelung – Umbauten

Segelpersenning

Grund

Das Ladoga hat schon – im Verhältnis zu bspw. den Kleppern – ein geringes Freibord. Eine kleine Welle vom Sportboot reicht schon aus, damit ein paar Liter Wasser ins Boot schwappen – nicht so schön (mal ganz abgesehen vom „hhhuuuuuuuuu“. Weiterhin ist es schön, wenn man Nachts das Boot recht dicht bekommt – nicht nur wegen etwaiger seefahrenden Insekten, sondern auch um einen nächtlichen Sturzregen abwehren zu können.

Drum sollte es auch möglich sein, dass man bei montierter Segelanlage auch die Persenning schließen kann.

Forderungen

Es soll möglichst wenig zerschnitten werden.

Realisierung

Eigentlich recht einfach: Persenning montiert, Segelanlage auf’s Boot gestellt, dort wo die Halterungen liegen einen 10 x 10 cm großen Bereich mit Kulli markiert, mit Schere eingeschnitten. Erster Teil fertig.

Danach die Persenning zur Sattlerei gebracht, die haben die Schnittstellen eingefasst und mit Klettband hinterlegt, so dass man die schließen kann, wenn keine Besegelung montiert ist.


Auch ein Bild von unten. Schön zu sehen sind die Metallklammern, die sich unter den Süllrand einhaken.


Kleinigkeiten bei der Besegelung

Steuer

Das mitgelieferte Steuer reicht kaum aus, um den 2er Ladoga auf Kurs zu halten. Beim Segeln geht das gar nicht.


Selbst das große Steuer (oben abgebildet) reicht oftmals nicht für eine Wende aus und man muß von Hand nachhelfen. In Artikeln habe ich gelesen, dass man es vermeiden sollte, noch größere Steuer zu montieren, da dies die Steuerblattaufnahme beschädigen kann.

Klampen

Bei den verwendeten Klampen wird die Schot durch eine Öffnung geführt. Das ist aber im Falle eines Lösen des Großfalls eine blöde Geschichte, da die Schot immer nur 20 cm rutscht und sich dann erneut verklemmt. Besser ist der Austausch gegen seitlich geöffnete Klampen: Hier kann man die Schot einfach nach links aus der Führung bei der obere Klampe des Großfalls auf dem unten gezeigten Foto ziehen. Dann rauscht das Fall durch und das Segel ist unten.


Ich habe die Clamcleats CL218 Mk1 genommen, die passen exakt in die Bohrungen, man braucht die nur auszutauchen. Die bekommt man bspw. von Amazon.