Yankee’s Bootstour

Yankee’s erste Sorge galt der Wasserqualität, die sofort geprüft wurde.

Auch andere Paddler erfreuten sich mit deren tierischen Begleitern des ruhigen Sees und der Aufmerksamkeit eines soooo charmanten Yankees.

Da! Hundedame mit Chauffeur im Einer!

Ohhhh! Die Wasserqualität zur Linken wurde auch noch geprüft.

Übrigens sorgte ein „umlagern“ von Yankee selbst im stabilen zweier schon für Schräglage des Bootes. Ohne Steueranlage würde man nur noch nach Lust und Laune von Yankee Kreise in die eine oder andere Richtung ziehen dürfen.

Voraus wieder dieses Boot mit der netten Hundedame!

Irgendwie faszinieren ihn die Tonnen auf See. Ganz komisch. Er fixiert sie solange, bis wir dran vorbei sind, ob mit oder ohne Möwe.